Der Move von Yoga auf den Screen

Wie geht Sport via Internet? Yogatrainerin Angelique Poulain über den Umbruch, digitale Lösungen und neue Kooperationen.

4 minutes read
FutureEngineering_Yoga_Angelique

Hallo Angelique, magst du dich einmal vorstellen?

Hey hey, ich bin Angelique, fulltime Yoga-Therapeutin und Pilates Trainerin aus Berlin. Für gewöhnlich unterrichte ich Leistungssportler und Büro-Athleten (wie zuvor Shanghai.Berlin) in kleinen Gruppen und Einzeltrainings. Die berufliche Veränderung war für uns alle spürbar, auch bei mir. Ohne Corona unterrichte ich sonst Kurse in Berlin und Hamburg und gebe Workshops quer durch Europa.

Was machst du jetzt?

Da Großveranstaltungen, Reisen und Live-Kurse momentan wegfallen, arbeite auch ich mit Zoom online weiter. Was anfangs eine Umstellung war, ist mittlerweile für meine Teilnehmer und mich zur Gewohnheit geworden. Da man im Homeoffice generell weniger Bewegung hat, freut sich jeder von uns über die Möglichkeit weiter zu trainieren. Wenn auch „isoliert“, so sind wir dennoch zusammen – kollegiales online Schwitzen nenn ich das gerne.

Wie ist die Resonanz auf dein Angebot? Kannst du viele dieser Zoom Kurse anbieten? Auch europaweit?

Dadurch dass alles online stattfindet, mussten sich meine Teilnehmer zuerst darauf einstellen. Mittlerweile sind wir aber alle dankbar, dass es für uns trotzdem weiter gehen kann. Zusätzlicher Pluspunkt: meine Schüler aus anderen Städten und Ländern können nun regelmäßig teilnehmen. (Das aktuelle Kursangebot und offene Klassen könnt ihr auch auf Angelique`s Webseite oder ihren Social Media Accounts (s.u.) entdecken)

Hast du noch andere Maßnahmen ergriffen, um die Einbußen zu kompensieren? Oder planst du welche? Bzw. haben sich auch neue Chancen ergeben?

Aktuell plane ich online Workshops für meine Teilnehmer sowie Fortbildungen für Yoga und Fitness Trainer – da kommt einem die Lockdown Zeit zu Gute!

Wie steht es um dein Eigenmarketing?

Da ich eine Solo-Selbständige Trainerin bin, ist natürlich die eigene Vermarktung sehr wichtig. Auch hier konzentriere ich mich auf meine Website und Social Media, habe allerdings einen sehr treuen Kundenstamm, der mich ohnehin unterstützt. Leider geht es da nicht Jedem so.

Musst du mehr Zeit als zuvor in deine Eigenvermarktung investiert? Bist du aktiver und postest du mehr?

Ist gefühlt unverändert, aber ich wende mehr Zeit für die Planung der Workshops und Fortbildung auf.

Wie sieht es bei deinen Kollegen aus?

So sind viele meiner Branchen Kollegen/Kolleginnen momentan stark von der Krise betroffen. Viele führen ein eigenes Studio und haben laufende Kosten, die mit den staatlichen Hilfen kaum gedeckt werden.

Wurde der Zusammenhalt in der Branche stärker? Hat sich die kollegiale Zusammenarbeit verändert?

Wir tauschen uns untereinander aus, das hilft sehr, sich mit der Situation zurecht zu finden.

Haben sich mit der Krise auch neue Kooperationen ergeben? Oder im Gegenteil?

Tatsächlich kommen viele Marken und Kunden grade auf mich zu, um online mit mir weiter zu arbeiten. Darüber freue ich mich natürlich sehr!

Fühlst du dich in der aktuellen Situation stark benachteiligt?

Wenn ich auf das letzte Jahr zurückschaue, versuche ich weniger an meine Verluste zu denken, da habe ich mich lang genug drüber geärgert. Vielmehr möchte ich mich auf die gewonnene Zeit konzentrieren, die man für so viele schöne Dinge nutzen kann. Ein Selbststudium, mehr Sport und Zeit, um seine Vergangenheit zu reflektieren sind zum Beispiel grade meine größten Hobbies.

Wie bewertest du die aktuelle Situation?

Die Zeit, in der wir grade leben ist für viele unfassbar herausfordernd und da ist es besonders wichtig sich an kleinen Momenten zu erfreuen und dankbar zu sein für alles Neue was wir aus unseren Verlusten gewinnen können.

Gibt es noch anderes, dass sich in den letzten Monaten für dich noch nachhaltig und strukturell verändert hat?

Meine Motivation wieder voll durchzustarten ist da recht groß! Ich freue mich schon auf die Zeit nach dem Lockdown.

Vielen Dank, Angelique!

Angebot und Einblicke von Angelique Wickersheimer aka Poulain findet ihr unter folgenden Adressen:

Webseite: https://www.yogarebel.de/

Instagram: https://www.instagram.com/angeli.que_poulain/

Facebook: https://www.facebook.com/YogaRebelAP/

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.